Ironie des Schicksals

News and Musings

Tja, so kann das gehen … jetzt sind erstmal alle Projekte auf Eis gelegt. So ein Mist, ich habe mir die Hand gebrochen. Jetzt ist meine -immerhin linke – Hand fast zur doppelten Größe angeschwollen und ich habe einen Gips. Der passt wenigstens farblich toll zu Andrellas wunderschönen Fähnchen … Die angefangenen Socken müssen jetzt leider 4-6 Wochen warten und alles andere auch. Und das, wo ich so motiviert war…
Nun ja, Zeit, viele Bücher zu lesen und bei euch in den Blogs zu stöbern. Wenn ich dann wieder loslegen kann, habe ich bestimmt viele gute Anregungen gesammelt.
Aber wie ich mich kenne, werde ich trotzdem versuchen, ein bißchen was anzupacken.

Ein sonniges Wochenende und euch viel Spaß beim “Werkeln”. Bleibt so kreativ, damit ich mir wenigstens eure schönen Bilder angucken kann

FrauSchmitt

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    andrella
    9. Mai 2009 at 13:29

    Oh -nein Du Arme!!! Handarbeiten sind ja bekanntlich geduldig aber die Kinder wohl nicht….Ich hoffe du hast Hilfe! Ich sende dir ganz liebe Grüße und viele Genesungswünsche- andrella

  • Reply
    Neike
    9. Mai 2009 at 14:23

    So ein Mist !!

    Wie hast du denn das fertig gebracht ??Ich mein´, blau ist ja eine schöne FArbe, aber nicht für eine Gipsverband!!!

    Schnelle Besserung wünsche ich dir !!
    Neike

  • Reply
    Petras Schrebergarten Blog
    9. Mai 2009 at 17:47

    Hallo FrauSchmitt,

    wie schrecklich! Wie ist denn das passiert? Wie lange soll das dauern bis zur Genesung? Wer macht den Haushalt? O je o je.
    Dann mal gute und sehr schnelle Besserung.

    Gruß
    Petra

  • Reply
    Juli
    10. Mai 2009 at 8:02

    Au weia!
    Gute Besserung und geduldige Nerven
    wünscht Juli

  • Leave a Reply