decorate it – yellow

News and Musings

Am liebsten würde ich ständig umräumen und neu dekorieren. Kennt ihr das? Und da der Winter so gar nicht weichen will, im Gegenteil es ist wieder eiskalt geworden, habe ich eine Ecke meines Frauenzimmers mit gelben Papierblüten dekoriert. Gelbe Blumen als Sonnenersatz sozusagen. Einer meiner vielen Zeitschriftenstapel und ein paar Lieblingsbücher griffbereit auf dem kleinen Tisch, genieße ich hier jetzt die kleinen Pausen des Alltags. Meine ganz persönliche Insel der Ruhe.

It’s ice-cold here in Germany again and nothing looks like spring, yet. That’s why I had to bring some yellow into my ladies’ room. Yellow paperflowers as a compensation for the missing sunbeams.


Wie schafft ihr euch eure ganz persönlichen Inseln der Ruhe?

Eine schöne eisige Woche wünscht
FrauSchmitt

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Sabrina Noesch
    13. Februar 2013 at 19:45

    ein toller Farbtupfer; ich bin zwar kein Fan von gelb, aber das wirkt toll. Lg Sabrina

  • Reply
    FrauSchmitt
    14. Februar 2013 at 9:28

    Ganz lieben Dank, Sabrina. Manchmal macht ein Tupfer Farbe gute Laune.

  • Reply
    WohnLust
    15. Februar 2013 at 19:25

    Wie ich mir meine ganz persönliche Insel der Ruhe schaffe? Indem ich Mann und Kinder bei Eiseskälte einfach vor die Türe setze und mich mit nem Kaffee auf die Couch haue und die Ruhe genieße. 🙂
    Ne, Blödsinn. Aber ich mags manchmal ganz gerne GANZ alleine zu sein. Ok, der Hund stört ja nicht, der zählt also nicht. Ich muss das nicht täglich haben, aber hin und wieder brauch ich das einfach.
    Und gelb……wird immer mehr zu meiner Farbe. Das hätte ich NIE gedacht! Hab gestern noch ne hohe Bodenvase gelb gestrichen und auf ein schwarzes Beistelltischchen gestellt. Soooo schön.
    Liebe Grüße,
    Bianca

  • Leave a Reply