How to combine whites and wood – impressions from our home

News and Musings

Hallo Ihr Lieben,
an diesem wunderschönen hellen Spätsommertag möchte ich ein paar helle Einrichtungs- und Dekoideen mit euch teilen. Als ich vor ein paar Jahren mit dem Bloggen begann, war ich fasziniert von der Idee ganz in Weiß zu leben. Das ist zwar nicht mehr ganz so, es hat sich aber im Lauf der Jahre gezeigt, dass sich die Einrichtung in unserem damals gekauften Haus sehr an der Helligkeit orientiert. Wir haben uns für einen dunklen Boden entschieden, es durfte das ein oder andere dunkle Möbelstück bleiben, aber die Wände wurden in verschiedenen Weißnuancen gestrichen und viele weiße Möbelstücke sind im Lauf der Zeit eingezogen.
Im Lauf der Zeit haben wir fest gestellt, dass uns Weiß als Grundton in Kombination mit Holz, Grau und Farbe mit unserem vorwiegend dunklen Boden sehr gut gefällt. Kurz nach meinem Bloggerdebut hatten wir die Türen in unserem Haus schon von der dunklen Holzfarbe befreit und weiß streichen lassen. Und vor Kurzem ist auch das ehemalige Frauenzimmer weiß gestrichen worden.
Heute zeige ich euch ein paar Eindrücke aus unserem Zuhause, in dem wir unseren Stil jetzt gefunden haben.

 

D

Da wir zu wenig Platz an der Garderobe haben, habe ich die Jeansjacke kurzerhand an die Türklinke gehängt. So ist sie immer greifbar und das Denim ist ein schöner Farbkleks im Flur. Da die Tür zur Abstellkammer führt, brauchen wir die Klinke auch nicht allzu oft.

Ich liebe alte Möbel und Blumen. Manchmal setze ich sie als Farbkleks ein, wie auf dem oberen Bild, manchmal greifen sie auf einem alten Holzmöbelstück die weiße Grundfarbe wieder auf.

In meinem Arbeitszimmer mag ich es etwas bunter. Auch hier herrschen Weiß und Holz vor, meine Lieblingsdekobücher, meine bunten Notizbücher und oft wechselnde Wandbilder sorgen aber in der Schreibtischecke für Abwechslung im Farbschema.

Diese Tür ist leider nicht unsere. Sie würde auch gar nicht zum Haus passen – leider. Aber man muss ja auch noch Träume haben, oder?

Ein alter Spind, den ich weiß gestrichen habe, verstaut Arbeitsmaterialien und Deko, die ich gerade nicht brauche und ein Weidenkorb, gefüllt mit Krimskrams, gibt dem Weiß Wärme.

Ich liebe gute Sprüche und daher finden sich schöne Zitate immer wechseln mal hier mal da bei uns. Diese Karte im Holzständer gefällt mir im Moment besonders gut. Das war übrigens das Wichtelgeschenk von Jessi beim Blogklüngel-Weihnachtswichteln. Danke dir an dieser Stelle nochmal ganz herzlich, liebe Jessi, du siehst – passt perfekt 🙂

Das war mein kleiner Einblick. Ich hoffe, er hat euch gefallen und vielleicht sogar ein bisschen inspiriert. Genießt diesen wunderbaren Tag und das kommende Wochenende.

This is a post about how you can combine your love of white with natural hues. When we moved in here shortly before I started writing this blog, everything was quite dark and old-fashioned. When I started blogging my aim was all about living in white but in the curse of the time we have found our own style by combining old and new, white and wood and adding some spots of color. 
I hope you like my ideas. If so, you’d make my day if you left a comment.
The sun is shining here in Düsseldorf. Enjoy this lovely day, wherever you are.

BTW, the door above is not ours. You still have to have dreams, don’t you? 😉

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Ulrike Neeb
    14. September 2014 at 14:01

    Das trifft genau meinen Geschmack und die Bilder sind sehr schön. Ich werde jetzt öfter mal bei dir reinschauen und mir vielleicht die eine oder andere Inspiration holen.
    Wünsche dir noch einen schönen Restsonntag

  • Reply
    morgenwirdgestern.de
    14. September 2014 at 14:15

    Ich wollte früher auch immer alles clean und weiß (im Mix mit Schwarz und maximal Rot) designen, aber mittlerweile mag ich den Mix aus "Nichtfarben" auch sehr gern. Aktuell ist mein Zimmer noch recht pink-lilalastig, aber spätestens mit der nächsten Wohnung wird sich das ändern. Schöne Dahlien und Einrichtung übrigens 🙂

  • Reply
    Christina
    14. September 2014 at 14:24

    Ganz toller Einblick in euren Stil und sehr schöne Fotos…besonders hat es mir der Schulstuhl mit den Zeitschriften angetan 😉

    Herzlichst,
    Christina

  • Reply
    Karin
    14. September 2014 at 16:03

    Oh, mir gefällt die Farbe weiß auch sehr gut. Lässt sich einfach prima kombinieren auch mit anderen Farben. Tolle Bilder.
    Übrigens bin ich hier dank des 1. Kommentiertages hier gelandet. lg

  • Reply
    Jens
    14. September 2014 at 18:26

    Schöne Eindrücke hast Du da online gestellt. Insgesamt gefällt mir Euer Einrichtungsstil. Im Zusammenhang mit der einen außen Ansicht kann man sagen, dass der Stil anscheinend auch zum Haus passt.
    Macht einen netten Eindruck 🙂

    Gruß,
    Jens

  • Reply
    Katharina vom Regenbogenzebra
    14. September 2014 at 19:16

    Wie wundervoll Du wohnst 🙂
    Ich muss ja zugeben, ich habe mich ein bisschen verliebt! habe jetzt ein paar deiner Posts durchgeblättert – ich mag Deinen Stil und besonders die tollen Details. Du hast einfach ein Auge für schöne Details und ein gutes Gespür für das Kombinieren verschiedener Stilelemente! Ganz ganz toll <3

    Ganz liebe Grüße,

    Katharina von Regenbogenzebra

  • Reply
    Tschenny
    14. September 2014 at 19:19

    Schöne Bilder, toller Stil!
    LG Jenny
    #‎BloKoDe14‬

  • Reply
    johannarundel
    14. September 2014 at 21:01

    Ach, liebe Frau Schmitt, bei Ihnen ist es jau auch ganz heimelig! Auf dem Blog und das zu Hause! Altes und Neues gemischt – ganz mein Geschmäckle 😉
    GLG Johanna

  • Reply
    butiksofie
    25. September 2014 at 20:41

    Hallo Steffi!
    Sieht klasse aus!
    Ich bin untröstlich! Ich habe versehentlich deinen Kommi bei mir gelöscht! Statt veröffentlichen habe ich löschen gedrückt…ahhhh! Tut mir so leid, ich freu mich wenn du nochmal schreibst ;-),
    GLG Anja

  • Reply
    Aga | Passion shake
    27. September 2014 at 9:14

    Recently I'm loving this combination and have a little crush on this type of chairs – I've seen very similar one in the flea market and regret very much I didn't buy it! Oh well, maybe it still be there when I return 🙂 Have a great weekend Stephanie xo

  • Leave a Reply