The male and the female side

News and Musings

Während wir die neue Wohnzimmereinrichtung planen und Ideen sammeln, gefällt mir unser Dachzimmer nach wie vor in Weiß mit Holz. Zum Herbst mussten aber ein paar neue Kissen einziehen und zwar in grau. Im Schlafbereich mag ich es hell und entspannt.

Auf dem Bild oben seht ihr die Frauenseite: Bücher und Zeitschriften griffbereit, Bastkörbe verstauen Nasenspray, Taschentücher und Cremes, ein bißchen Deko in Form von Spiegel und Eucalyptus. An der Weinkiste, die als Nachttisch dient, klemmt eine Leseleuchte.
Und hier ist die Männerseite:

Noch Fragen? :))
Jetzt wüsste ich ja gerne, ob es bei euch auch zwei verschiedene Seiten gibt…

When you’re planning a restyle, collecting inspiration and designing moodboards, it’s a good idea to take a creative break and concentrate on another room in your home. I bought some new cushions for fall but I still like the main color scheme of white and wood.
As you can see in the pictures above there is a slight difference between the left and the right side of the bed. Risk a guess which one is the male and which the female side :-))
Do you have differently decorated sides as well? I’d love to know.

Gruß und Kuss, Steffi

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply