Wohnzimmer dekorieren – was gar nicht geht / Decorating the living-room – no go’s

Interiors and Design, Living-rooms, News and Musings
decorating a sideboard old and new in the living room

Heute war so ein Tag, an dem ich unbedingt wieder umräumen musste. Ich bin begeistert von meiner USA Landkarte, ich liebe unser neues Sideboard, aber zusammen kommen beide nicht richtig zur Geltung. Was tun? Die Wandkarte ist groß und braucht Platz, um zu wirken. Über dem Sideboard ist sie ein no go.

Nachdem gestern das Tojo Regal ins Zimmer meines Sohnes gezogen war, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Diese lange weiße Wand ist perfekt für die Landkarte. Hier wirkt sie für sich und ihre Schönheit kommt ungestört zur Geltung.

decorating the living room with a map

Hier seht ihr auch nochmal mein Weinkisten- DIY. Seitdem mir die Kiste als Minibar in dieser Homestory so gut gefallen hatte, wollte ich ja auch unbedingt eine haben. Ich habe aber noch Rollen unter die Kiste geschraubt, damit ich sie schnell mal verschieben kann.

a wine crate diy

 

Die Sideboardwand sieht jetzt wieder etwas leer aus. Auch ein no go. Da muss Kunst her. Ich habe gestern und heute viel Zeit damit verbracht, online nach Wandbildern bzw. Postern zu suchen, die mir gefallen und die dort hinpassen würden. Man kann ja im Internet Stunden mit Suchen verbringen, aber Geduld zahlt sich aus: man findet Dinge, von deren Existenz man gar nicht wusste. Dafür liebe ich das www. Ich habe so tolle Kunst gefunden.

Da ich meine Favoriten ja hier nicht einfach so posten darf, vertröste ich euch auf später was die Kunst betrifft und zeige euch statt dessen, wie die Sideboardwand jetzt aussieht. Zum Übergang, bis die Kunst hängt, suche ich jetzt eine Pflanze, die kaum Licht braucht, für das Sideboard. Habt ihr Tipps? Sideboard ohne Pflanze: No go.

decorating a sideboard old and new in the living room - no go?

 

a blank wall in the living-room -  no go

 

_________________________________________________________________________

Hello, my dear readers, how are you? I’ve spent the morning moving stuff around and taking pictures to keep you updated on the progress of our living-room decoration. The USA map had to move from above our new side board because I didn’t like the two statement pieces so next to each other. The map fits much better on the other wall where I removed the Tojo shelf to put it into the boy’s room.

Now that the wall above the sideboard is blank, I looked for art online to put there. Browsing the www I encountered artists in different parts of the world who make amazing art. The next task will be to get decided on what to put up on the wall. Pop art, a drawing or a black and white print? I’ll keep you updated, I’m so excited myself what piece will be my personal favorite.

Do you have art in your home? How did you decide for your favorite? I find it so difficult.

Take care and thank you all so much for your interaction. I appreciate it very much!

 

Gruß und Kuss,

Steph

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Previous Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply