Industrial chic in the heart of Düsseldorf

Decorating, Hometours, Interiors and Design, Living in the City - LITC, Living-rooms, News and Musings

Hallo im Oktober. Wie die Zeit rast. Schon seit längerem möchte ich ein paar Neuigkeiten mit euch teilen. Ich bin gerade ziemlich viel nur auf Instagram unterwegs und vor ein paar Wochen wurde mein neues Wohnzimmerstyling von Mandy aus Australien für ihren Hashtag #hartmyhome als wöchentlicher Favorit vorgestellt. Längst überfällig also, das aktuelle Wohnzimmerstyling auch hier zu zeigen. Industrial chic ist die Beschreibung, die mir dafür gefällt und ich hoffe, euch auch.

Industrial chic – How to

Ich mag den Aspekt industriell  bzw. industrial chic in letzter Zeit sehr und deshalb freue ich mich ganz besonders über die Tonne (Bild 4), die bei uns eingezogen ist und den Stil abrundet. Ist sie nicht klasse? Beim Surfen im Netz habe ich sie gefunden und mir war gleich klar: die muss zu uns. Gefertigt aus einem Ölfass bietet sie Stauraum, Ablagefläche und sieht auch noch verdammt gut aus.

home decor industrial style industrial interior decor industrial chic in Düsseldorf industrial chic interior decor

 

In welchen Räumen eignet sich industrial chic?

Grundsätzlich kann man jeden Raum im industrial chic einrichten. Weiße Wände oder Backsteinwände sind der ideale Hintergrund dafür. Man muss auch nicht gleich alles im industrial chic Stil einrichten. Ich zum Beispiel mag grundsätzlich verschiedene Stile und das sieht man bei uns auch. Aber für unser Wohnzimmer finde ich den industrial chic Stil perfekt. Mein Sohn möchte jetzt auch unbedingt eine ähnliche, etwas kleinere Tonne für sein Zimmer haben, im Jungszimmer wird also auch bald etwas industrial chic einziehen.

Wir haben im Schlafzimmer eine Backsteinwand und da lag es nahe, die Bettseite des Mannes im industrial Stil zu halten. Die meisten Männer mögen zu viel Deko eh nicht und eine Männer- und eine Frauenseite des Bettes ist da doch perfekt.

industrial chic design industrial chic design

 

Wenn euch mein Stil gefällt, könnt ihr euch an den folgenden Aspekten orientieren:

  • viel weiße Fläche
  • White and Wood als durchgängiges Muster gepaart mit
  • schwarz und grau und Metall
  • ausgewählte Einzelstücke zur Möblierung
  • ein paar Kissen für die Gemütlichkeit und Wärme
  • ein paar Pflanzen für die Lebendigkeit
  • aber grundsätzlich minimalistisches Dekor
  • eine Backsteinwand eignet sich perfekt
  • einzelne farbige Akzente runden den Stil ab

In English, please …

I’ve been thinking  a lot about titles for blogposts recently, because, let’s be honest, I care about SEO even if I don’t understand much of it. When Mandy featured my living-room picture on instagram with her hashtag ‘hartmyhome’ she came up with the perfect description of the style: industrial chic! I like that description and I’m happy to use it for my style.  Actually I’m a fan of different styles and couldn’t have enough rooms in my home to try them all out. Of course my home decor also changes a bit with the seasons. There is one thing though that all of my different likes have in common and that is a certain kind of minimalism. I love to look at boho-style homes on instagram but that would never be a style for me to adopt. I think that a certain kind of minimalism and tidiness help to calm down at home. Life is busy enough and minimalism doesn’t mean not comfortable. On the contrary: minimal and comfortable go very well together.

How to adopt my industrial chic style 

  • lots of white space
  • white and wood  with black & grey & metal accents 
  • some cushions for cosiness
  • a few plants
  • minimal decor
  • old and new and a lot of shop-your-home design
  • a brick wall (there is lots of faux brick to be found online, e.g. wallpaper)
  • pops of color according to personal like

Hope I could inspire you with my style. Have fun decorating! I’d be happy to hear and see what style you love in your home.

 

xx, Stephanie

 

Previous Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply